Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Chinesisch-Deutscher Campus

Chinesisch-Deutscher Campus

Chinesisch-Deutscher Campus

Chinesisch-Deutscher Campus

Chinesisch-Deutscher Campus

Chinesisch-Deutscher Campus [CDC]

Präambel
Die Universität Paderborn [UPB] und die Qingdao University of Science and Technology [QUST] verbindet langjährige erfolgreiche Kooperationen im Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften in der Chinesisch-Deutschen Technischen Fakultät mit Studienangeboten für chinesische Studierende im Maschinenbau und der Chemie sowie für deutsche Masterstudierende des Maschinenbaus in China sowie in den Kulturwissenschaften schwerpunktmäßig im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Die Etablierung des Chinesisch-Deutschen Campus [CDC] ist für die Universität Paderborn eine strategische Entscheidung zur Vertiefung und Erweiterung von universitären Kontakten mit chinesischen Partnern, um die internationalen Kooperationen auf hohem wissenschaftlichem Niveau weiter voranzutreiben.

Ziele des CDC

Die Universität Paderborn [UPB] und die Qingdao University of Science and Technology [QUST] haben eine langjährige und erfolgreiche Beziehung vorzuweisen, die es jetzt ermöglicht, eine neue Phase intensivierter Zusammenarbeit zu eröffnen. In der neuen Phase ist eine stärkere Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung und der Lehre aber auch eine Einbindung weiterer Universitäten vorgesehen. Vor diesem Hintergrund wurde in Qingdao bereits der Chinesisch-Deutsche Campus [CDC] gegründet. Der CDC stellt die Gründungsphase einer Chinesisch-Deutschen Technischen Universität [CDTU] in Qingdao dar.

Ziele der Kooperation sind die Einrichtung verschiedener universitärer Studiengänge in dem CDC und die systematische Erweiterung und Überführung in eine Chinesisch-Deutsche Technische Universität [CDTU].

Durchführung

  • Einrichtung verschiedener universitärer Studiengänge; zur Zeit zwei materialwissenschaftliche Studiengänge: (1) „Coatings & Energy Materials“ & (2) „Composite Materials“
  • Einsatz der Lehrinhalte & Lehrmethoden nach Vorbild deutscher Universitäten
  • Gemeinsame universitäre Forschung
  • Industriekooperationen

Aktuelles

Ansprechpartner

Prof. Dr. Hans Kleine Büning

Chinesisch-Deutscher Campus

Kuratorium

Hans Kleine Büning
Telefon:
+49 5251 60-3360
Büro:
O4.255

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Bremser

Chinesisch-Deutscher Campus

Prorektor

Wolfgang Bremser
Telefon:
+49 5251 60-5706
Büro:
NW2.872

Dr. Hoang Trang Tran-Thien

Chinesisch-Deutscher Campus

Koordinatorin CDC

Hoang Trang Tran-Thien
Telefon:
+49 5251 60-3351
Fax:
+49 5251 60-1763
Büro:
O4.146

Die Universität der Informationsgesellschaft